KOMMUNIKATION FÜR
ALLE SINNE
// AUSBILDUNG
Projektmanager, Sicherheitsexperte, Rechtsexperte, Finanzplaner und kreativer Kopf Live-Marketing zählt zu den spannendsten, abwechslungsreich­sten und emotionalsten Kommunikationsdisziplinen. Live-Marketing ist das einzige Werkzeug im Kommunikationsmix, mit dem man alle fünf Sinne gleichzeitig ansprechen kann. Genau darin liegt die unvergleichliche Stärke und daraus folgt die hohe Herausforderung für jene die unvergessliche Events schaffen wollen. Wer sich für eine Karriere im Live-Marketing entscheidet, sollte bedenken, in diesem Job gibt es kein „nine to five“, aber umso mehr Herausforderungen.

Wo ausgebildet wird und welche Schwerpunkte die Fachhochschulen setzen, hat die emba detailliert erhoben. Denn Ausbildung zählt im Live Marketing. Erfolgreiche Live-Marketer müssen „all in one“ sein: Projektmanager, Sicherheitsprofis, Rechtsexperten, Finanzplaner, Strategen und kreative Köpfe und nicht zu vergessen Präsentatoren und gute Verhandler. Umso mehr zählt eine fundierte Ausbildung als Sprungbrett in die Praxis.

Vielfältiges Ausbildungsangebot in ganz Österreich

Das Angebot der Ausbildungsinstitutionen ist groß. Die Schwerpunkte variieren deutlich. Mit ein Grund warum die emba eine detaillierte Analyse in Auftrag gegeben hat. Diese liegt nun zu den heimischen FHs mit Schwerpunkt Event- und Live-Marketing vor.

Bachelor- und Masterstudien, zwischen Uni und FH wechseln, alles ist möglich
 
Mit dem Fachhochschulstudiengesetz verfügt Österreich über eine praxisorientierte Ausbildungsschiene von der Studierende und Wirtschaft gleichermaßen profitieren. Das Bologna System mit den Bachelor- und Masterstudienprogrammen bietet die Möglichkeit, zwischen Uni und FH zu wechseln. Bachelor an der FH und folgend Master an der Uni. Oder umgekehrt, weil an den Fachhochschulen viele Master­programme berufsbegleitend angeboten werden. Dementsprechend vielfältig und professionell sind die Ausbildungsprogramme der Fachhochschulen und anderer Institutionen wie das Wifi in der Sparte Marketing. Besonders erfreulich ist für die emba der hohe Stellenwert, der dem Thema Event-Marketing zu Recht eingeräumt wird.

Entscheidungshilfe: Wie international, wie praxisnah, welche Themenschwerpunkte?

Die Vielfalt des Angebots hat allerdings auch zur Folge, dass es schwierig geworden ist, sich einen genauen Überblick zu verschaffen. Wie international, wie praxisnah, welche Themenschwerpunkte? Das sollten die künftigen Studierenden im Detail wissen, bevor sie sich für eine Ausbildungsstätte entscheiden. Aber auch die HR-Verantwortlichen in den Betrieben und Agenturen wollen wissen, welche Expertise sie einkaufen, wenn sie Absolventinnen und Absolventen der einen oder der anderen FH einstellen. Dabei hilft der vorliegende Ausbildungskompass zum Angebot der Fachhhochschulen.

Alle zentralen Infos standardisiert auf zwei Seiten dargestellt

Auf jeweils zwei Seiten pro Ausbildungsinstitution standardisiert sind die zentralen Infos zu finden: erreichbare Abschlüsse, Lehrinhalte und Schwerpunktsetzung in Sachen Gesamtkompetenz, Strategie, Praxis, und Spezialisierung, Lehrgangsleitung, Referenten, Ort, Kosten und Dauer. Ein perfekter Ratgeber für alle, die sich intensiv mit der Ausbildung auseinandersetzen wollen und eine Karriere im Live-Marketing planen.
 
Was die Praxis dazu sagt
Live-Marketing ist kein glamour Beruf.Viele Bewerber, die zu uns kommen, haben die falschen Vorstellungen. Sie denken bei ihrem zukünftigen Job an Party, Prominenz und Seitenblicke.  Dass erfolgreiche Live-Marketer Sparringpartner für Marketing und Vertriebschefs sind, ihre Kompetenz in der strategischen Konzeption, der kreativen Idee und ihrem Know how liegt und Party-Organisation einen verschwindend kleine Anteil am Geschäft der Branche ausmacht, wissen viele nicht. Mitbringen sollten künftige Live-Marketer auch persönliche Eigenschaften, wie zum Beispiel hohe Stressresistenz, Organisationstalent, Führungsqualitäten, Freude am Präsentieren und Verkaufen. Und das ist das Spannende, wir brauchen Strategen, die kreativ sind und ein Talent für die praktische Umsetzung haben, die offen auf andere Menschen zugehen. Wer das von sich sagen kann, der sollte sich nur noch die richtige FH suchen und Praktika bei Agenturen machen. 
Erfolgreiche Live-Marketing Profis sind Multifunktionstalente.Erfolgreiche Live-Marketing Manager sind „all in one“: Projektmanager, Sicherheitsexperte, Rechtsexperte, Finanzplaner, Stratege und kreativer Kopf, nicht zu vergessen Präsentator und guter Verhandler. Ein hoher Anspruch, der viel Know-how erfordert. Den Job muss man mögen, denn hier gibt es kein „nine to five“, dafür aber umso mehr spannende Herausforderungen. Neue Projekte, interessante Menschen und Unternehmen garantieren dafür, dass diese Profession nie eintönig wird. Wir kommunizieren im Fünfkanalsystem. Wir sprechen mit unseren Maßnahmen alle fünf Sinne an. Das unterscheidet uns von Werbe- und PR-Profis. Umso komplexer ist unser Aufgabengebiet. Und es bleibt immer spannend kein Projekt gleicht dem anderem, kein Kunde gleicht dem anderen. Flexibilität lautet unser zweiter Name. 
 
Kontakt:
emba
Gregor-Mendel-Straße 50
A - 1190 Wien
Mag. Martin Brezovich
Vorsitzender des Vorstandes und Sprecher
Mag. Wolfgang Peterlik
Mitgliederbetreuung
Mag. Ivo J. Franschitz
Finanzen
Mag. Herwig Straka
Stellvertreter des Vorsitzenden
Medien und Öffentlichkeit
Prof. Mag. Oliver Kitz
Aus- und Weiterbildung
Franz X. Brunner
Positionierung